Schleifchenturnier 2019

 

Bericht: Manfred Höflacher

Fotos: Manfred Höflacher, Holger Weik

 

 

Eine ausgezeichnete Resonanz hatte das 24. Schleifchenturnier der Tischtennis-Abteilung des TSV Wasseralfingen, das erstmals unter dem neuen Vereinsnamen Aalener Sport Allianz (ASA) durchgeführt wurde, zu verzeichnen.
Sportwart Peter Lutz, als Turnierleiter, konnte zur dieser Traditionsveranstaltung 20 Teilnehmer begrüßen. Überraschend konnte sich Gerhard "Gäre" Schenk den Turniersieg sichern.

Viel Kondition und Konzentration war von den Teilnehmern bei dem über neun Runden und einer Gesamtspieldauer von vier Stunden gespielten Wettbewerbs am vergangenen Samstag gefordert. Die große Spannung besteht darin, dass die Doppel bei diesem Turnier in jeder Runde neu zusammen gelost werden. Die knappen Spielausgänge, nicht wenige der Matches wurden erst im fünften Satz entschieden und die Tatsache, dass um den zweiten Platz bei zwei Teilnehmern mit 7:2 Punkten das Satzverhältnis entscheiden musste, beweist die Ausgeglichenheit des auf sehr hohem spielerischen Niveau stehenden Turniers.

Mit 8:1 Punkten (25:14 Satzpunkten) sicherte sich Gerhard Schenk den Turniersieg. Zweiter Felix Fischer 7:2 (22:9), dritter Dietmar Mezger ebenfalls 7:2 und Satzgleichstand, vierter Michael Maar 6:3 Pkte. (22:15)

 


TSV 1848 e.V. Wasseralfingen - Abteilung Tischtennis - 12.01.18