Zwei Meistertitel für den TSV

 
Bericht: Manfred Höflacher
Fotos: Peter Mattheis
Zwei Meistertitel konnte die Tischtennis-Abteilung des TSV Wasseralfingen in der dieser Tage zu Ende gegangenen Punktspielrunde verbuchen. Ganz besonders ist dabei der erste Platz des Jungen-Teams U18 hervorzuheben, die mit ihrem Titelgewinn die erfolgreiche Jugendarbeit unterstrichen. Mit 16 Siegen und nur zwei Niederlagen wurde ein Punkteverhältnis von 32:4 in der Kreisliga, Gruppe 1, erreicht. Mit dem ersten Platz sicherte sich das Team gleichzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Das U18-Team v. l., in Klammern die Spielbilanzen:
Tim Trinkhaus (19:19), Daniel Kun (20:7)., Maxi Antja Völkl (17:3) und Adrian Maier (11:5).

 

 
Bei nur zwei Unentschieden lautete das Punktverhältnis 34:2 mit dem die dritte Mannschaft in der Kreisklasse B sechs Punkte vor dem Tabellenzweiten lag. In der Punktspielrunde 2015/2016 wird das Team den TSV in der Kreisklasse A vertreten.

Das erfolgreiche TSV-Sextett v.l.
Wilhelm Wagner (9:12), Gerhard Schenk (30:4), Jens Probst (22:7), Pius Roggenstein (19:3), Timo Gneipelt (14:3), und Peter Mattheis (15:10).

 

 


TSV 1848 e.V. Wasseralfingen - Abteilung Tischtennis - 18.04.15